Wer wir sind

Die Privatbank Bellerive AG führt als Schweizer Vermögensverwaltungsbank Tradition in die Zukunft. Seit ihrer Gründung 1988 hat sie ihren Sitz in der fachgerecht restaurierten Fabrikantenvilla «Riesmatt» von 1887/88 im Zürcher Seefeld-Quartier. 

Wie die Villa ist auch die Privatbank Bellerive ein Schweizer Unikat. Sie hat weder Filialen noch betätigt sie sich im Ausland und befindet sich zu hundert Prozent im Besitz von Schweizer Investoren. Einige davon sind Kunden, von deren unternehmerischen Erfahrungen wir profitieren – eine lohnende Besonderheit.

Das Kerngeschäft der Privatbank Bellerive ist die Vermögensverwaltung. Alle unsere Dienstleistungen verfolgen das Ziel, die Vermögenswerte unserer Kundinnen und Kunden auf lange Sicht zu erhalten und angemessen zu vermehren.

Den Handel hat die Privatbank Bellerive der Graubündner Kantonalbank übertragen, ihrer Mehrheitsaktionärin. Diese übernimmt auch den Zahlungsverkehr, den Betrieb des zentralen IT-Systems sowie weitere Dienstleistungen – diese Ressourcengemeinschaft nutzt Synergien.

Auf Transparenz und Kundennähe legt die Privatbank Bellerive grössten Wert. Im Zentrum unserer Tätigkeit steht die langfristige Betreuung von Privatkunden und externen Vermögensverwaltern. Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung im Finanzgeschäft. Sie betreuen die Kundinnen und Kunden individuell und begleiten sie in die Zukunft.

Die Privatbank Bellerive